21. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga

Quasi die Wiederholung von gestern. Wir starteten mit Beinarbeit, eine Art Retzev nur mit den Beinen. Das ergänzten wir um covern, Schläge, dann kamen Ellenbogen dazu, dann Knie und dann alle bekannten Techniken.

Weiter ging es mit abrollen nach vorne und hinten. Zuerst aus den Knien, dann aus der Hocke, dann aus dem Stand.

Weiter ging es mit Pratzentraining. Schlagen, Ellenbogen, Knie, aus der Unterhaltung heraus. Hintergru d: auch wöhrend einer schei bar normalen Unterhaltung sofort kampfbereit sein.

Nun kamen wir zum Takedown nach vorne. Zum einen aus dem Clinch heraus, zum anderen aus einer Umklammerung heraus.

Ganz zum Schluss ein leichtes Sparring, diesmal 2x mit einem Instructor, dann war die Zeit auch schon wieder rum.

20. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Neue Woche, neues Thema. Wir starteten mit Beinarbeit, eine Art Retzev nur mit den Beinen. Das ergänzten wir um covern, Schläge, dann kamen Ellenbogen dazu, dann Knie und dann alle bekannten Techniken.

Weiter ging es mit abrollen nach vorne und hinten. Zuerst aus den Knien, dann aus der Hocke, dann aus dem Stand.

Nun kamen wir zum Takedown nach vorne. Zum einen aus dem Clinch heraus, zum anderen aus einer Umklammerung heraus. Das ergänzten wir dann mit Pratzen, indem wir – mit deutlichem verbalen Stress – dem Gegenüber die Möglichkeit gaben, irgenwann zu schlagen und den Takedown auszuführen, oder aus einer Umklammerung und den Takedown auszuführen.

Ganz zum Schluss ein leichtes Sparring, dann war die Zeit auch schon rum.

16. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Im Prinzip eine leicht abgewandelte Wiederholung von gestern. Da am Wochenende ein „Level Test“ für manche Teilnehmer ansteht, die sich noch vorbereiten wollten, starteten wir mit dem Technik Teil, den diese noch mitmachten.

Es ging es wieder darum, aus verschiedenen Szenarien in den Würger zu kommen. Im Anschluss, wie befreit man sich aus diesem Würger.

Danach wurden Kicks trainiert. Frontkick, Kicks zum Knie, Kick zwischen die Beine, Sidekicks. Teilweise mit Partner und grosser Pratze, teilweise am Boxsack.

Zum Abschluss Kniestösse in die grosse Pratze mut Partner für mehrere Minuten.

15. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Gestartet wurde mit Kicks. Frontkick, Kicks zum Knie, Kick zwischen die Beine. Teilweise mit Partner und grosser Pratze, teilweise am Boxsack.

Danach ging es wieder darum, aus verschiedenen Szenarien in den Würger zu kommen. Im Anschluss, wie befreit man sich aus diesem Würger.

Zum Abschluss wieder freie „Rangelei“ mit dem Ziel, den Partner in eine kontrollierende Position zu bekommen, das wit wechselnden Partnern.

14. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Quasi die Wiederholung von gestern, mit deutluch höherer Teilnehmerzahl.

Wir starteten wieder mit Grundtechniken an der grossen Pratze: schlagen mit der offenen Hand, Hammer Fist in verschiedenen Ausführungen und Höhen, Ellenbogen in verschiedenen Ausführungen und Höhen.

Danach ging es an die Befreiung aus der Umklammerung von der Seite und von hinten. Dies nahm den Grossteil des Trainings ein.

Zum Abschluss ein leichtes Sparring, aus einer Rangelei versuchen, den Partner zu clinchen, mit verschiedenen Gegnern.

13. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Mit überschaubarer Teilnehmerzahl starteten wir mit Grundtechniken an der grossen Pratze: schlagen mit der offenen Hand, Hammer Fist in verschiedenen Ausführungen und Höhen, Ellenbogen in verschiedenen Ausführungen und Höhen.

Danach ging es an die Befreiung aus der Umklammerung von der Seite und von hinten. Dies nahm den Grossteil des Trainings ein.

Zum Abschluss ein leichtes Sparring, aus einer Rangelei versuchen, den Partner zu clinchen, mit verschiedenen Gegnern.

11. September 2021 – FitX in Krefeld

Das erste mal seit Ende Oktober 2020 ging es wieder zu FitX. Ich hatte echte Probleme, die Geräte zu finden 😉

Zum Wiedereinstieg heute ein kurzes Training, hauptsächlich für den Oberkörper. Das versuche ich dann in Zukunft wieder kontinuierlich zu steigern. Möglichst immer am Wochenende nachts, dann ist wenig los und in der Woche bin ich ja 4x beim Krav Maga.

09. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Im Prinzip eine Wiederholung von gestern. Infight, Rangelei, verbale Bedrohung mit rumfuchteln, wegdrücken, Schlagvorbereitung, … wie bringe ich mich in diesem Fall in den Rücken des Gegners, um ihn auf den Boden zu bringen, um ihn zu würgen, besinnungslos zu bekommen, oder zu kontrollieren.

Gestern haben wir dies noch mit wegziehen beim greifen trainiert, das haben wir heute zeitlich nicht mehr geschafft. Dafür habe ich gestern mit einem Partner trainiert, heute haben wir öfter durchgetauscht.

Zum Abschluss leichtes Sparring mit verschiedenen Partnern aus dieser Rangelei mit dem Ziel den Gegner unter Kontrolle zu bekommen.

08. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute die Fortsetzung vom letzten Training. Infight, Rangelei, verbale Bedrohung mit rumfuchteln, wegdrücken, Schlagvorbereitung, … wie bringe ich mich in diesem Fall in den Rücken des Gegners (auch wenn er sich nicht ideal greifen lässt, sondern sich dem Zugriff entzieht), um ihn auf den Boden zu bringen, um ihn zu würgen, besinnungslos zu bekommen, oder zu kontrollieren.

Dank meines hervorragenden Partners trainierten wir das von Anfang an beidseitig. Und als es sass, aus einer realistischen Situation heraus (nicht aus der ideal statischen Trainingssituation). Und als auch das sass, mit Gegenwehr. Also was tun, wenn die vorgesehene Technik nicht funktioniert. Ganz nach dem Motto meines alten Trainers Haydar: „egal was passiert, hör nicht auf!“. So landeten wir auch das eine oder andere Mal im Bodenkampf.

Und gibt es ein schöneres Kompliment, als wenn dein Trainingspartner nach dem Training mit einem high five zu dir sagt „hat Spass gemacht“ 🙂

07. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Wie üblich, zwei Tage hintereinander dasselbe Thema, aber anderes Publikum.

Beim heutigen Training stand „Infight“ im Focus. Nach dem warm machen starteten wir mit der richtigen Körperbewegung beim beidhändigen schlagen (Hüfte und Füsse), auch mit einem Step nach vorne, zur Distanzüberbrückung. Zuerst beidhändiges schlagen. Dann – mit Pratzen – Ellenbogen Schläge und Unterarmschläge. Zum Schluss alles in Kombination, inkl. Kopfstössen und FollowUps. Das alles im leichten Sparring, um den Gegner unter Kontrolle zu bekommen.

06. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Beim heutigen Training stand „Infight“ im Focus. Nach dem warm machen starteten wir mit der richtigen Körperbewegung beim beidhändigen schlagen (Hüfte und Füsse), auch mit einem Step nach vorne, zur Distanzüberbrückung. Zuerst beidhändiges schlagen. Dann – mit Pratzen – Ellenbogen Schläge und Unterarmschläge. Zum Schluss alles in Kombination, inkl. Kopfstössen und FollowUps. Das alles im leichten Sparring, um den Gegner unter Kontrolle zu bekommen.

Zum Abschluss leichtes Sparring mit wechselnden Partnern, um Lücken zu erkennen, Chancen zu nutzen und eigene Schwachpunkte zu erkennen.

01. September 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute erfolgte die Fortsetzung von gestern. Mit Hoody oder Jacke in einer Rangelei. Dabei mit den Szenarien: ich packe den Gegenüber, der Gegenüber packt mich, wir packen uns gegenseitig, der Gegenüber packt mich und schlägt zu.

Statt zu greifen und zu klammern als Vorbereitung für den Take Down ging es diesmal ans Bein, brechen des Gleichgewichts und vorbereiten des Takedowns. Auch das immer wieder mit wechselnden Partnern.

Zum Schluss leichtes Sparring mit wechselnden Gegnern, immer 1 Minute.

Nachdem ich mir gestern beim greifen und ziehen eine leichte Zerrung geholt habe, die beim heutigen Training nicht besser wurde, setze ich morgen aus. Weiter geht es dann am Montag.

31. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute erfolgte quasi die Wiederholung von gestern, es wurde mit Jacke oder Hoody trainiert. Motto war: Rangelei mit dem Versuch des festhaltens, festgehalten werden oder gegenseitiges festhalten. Was kann man in den verschiedenen Situationen machen.

So wurde z.B. trainiert, den Gegenüber am greifen zu hindern und zu kontern, durch aus dem Gleichgewicht bringen, kontern, Take Downs kamen heute nicht vor.

Gleiches mit gegenseitigem festhalten oder festgehalten werden. Dies immer und immer wieder mit unterschiedlichen Trainingspartnern.

30. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute wurde mit Jacke oder Hoody trainiert. Motto war: Rangelei mit dem Versuch des festhaltens, festgehalten werden oder gegenseitiges festhalten. Was kann man in den verschiedenen Situationen machen.

So wurde z.B. trainiert, den Gegenüber am greifen zu hindern und zu kontern, durch aus dem Gleichgewicht bringen, kontern, oder Take Down.

Gleiches mit gegenseitigem festhalten oder festgehalten werden. Dies immer und immer wieder mit unterschiedlichen Trainingspartnern.

26. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Im grossen und ganzen dasselbe Training wie gestern: Verhalten bei verbalen und eskalierenden Schlägerangriffen.

Zuerst als Trockenübung, kurzer Step, um in eine geringere Distanz zu kommen. Danach mit einem Kopfblock, der gleichzeitig mit dem Ellenbogen als Gegenangriff ausgeführt wird denselben Step ausführen.

Dann ging es in die Partnerübungen. Mit einem kurzen Step die Distanz überbrücken, mit dem Ellenbogen treffen beim gleichzeitigen blocken des Kopfes. Danach mit Kontertechniken (Kniestösse, etc.).

Danach Abwehr eines Schlägerangriffs, je nach Situation Abwehr mit Ellenbogenblock und Konter, oder mit 3D-Block, je nach Situation, gefolgt von Kontertechniken. Dies mit wechselnden Partnern. Hier schob Mario noch eine kurze Übung ein. Im fiel auf, das oft bei einem Konter die Kontrole des schlagenden Arms vernachlässigt wurde. Also wurde nur der Angriff mit Abwehr und Kontrolle trainiert. Der Angreifer sollte dann versuchen, sich der Kontrolle zu entziehen.

Danach ging es dann ins Pratzentraining. Die vorher ausgeführten Techniken ohne Rücksicht in die grosse Pratze.

Nun kam der verbale Teil. Mit Handpratzen auf den Partner einschreien. Zuerst nur etwas schubsen und schreien, um ihn an diese Art der Konfrontation zu gewöhnen (anschreien und schubsen ist für viele ganz neu und bringt einen völlig aus dem Konzept). Dann irgenwann die Handpratzen für Konter-Handtechniken (offen Hand, Hammerfaust) anbieten, dann einen Schwingerangriff aus dem schreien und schubsen, der dann mit 3D Block abgwehrt und mit – meistens – Kniestössen und Take Down gekontert wurde.

25. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heutiger Fokus: Verhalten bei verbalen und eskalierenden Schlägerangriffen.

Zuerst als Trockenübung, kurzer Step, um in eine geringere Distanz zu kommen. Danach mit einem Kopfblock, der gleichzeitig mit dem Ellenbogen als Gegenangriff ausgeführt wird denselben Step ausführen.

Dann ging es in die Partnerübungen. Mit einem kurzen Step die Distanz überbrücken, mit dem Ellenbogen treffen beim gleichzeitigen blocken des Kopfes. Danach mit Kontertechniken (Kniestösse, etc.).

Danach Abwehr eines Schlägerangriffs, je nach Situation Abwehr mit Ellenbogenblock und Konter, oder mit 3D-Block, je nach Situation, gefolgt von Kontertechniken. Dies mit wechselnden Partnern. Und wieder bestätigte sich: beurteile einen Kontrahenten nicht nach seinem Erscheinungsbild. Bei Trainingspartnern mit der niedrigsten Erwartungshaltung, habe ich am heftigsten eingesteckt 😉

Danach ging es dann ins Pratzentraining. Die vorher ausgeführten Techniken ohne Rücksicht in die grosse Pratze.

Nun kam der verbale Teil. Mit Handpratzen auf den Partner einschreien. Zuerst nur etwas schubsen und schreien, um ihn an diese Art der Konfrontation zu gewöhnen (anschreien und schubsen ist für viele ganz neu und bringt einen völlig aus dem Konzept). Dann irgenwann die Handpratzen für Konter-Handtechniken (offen Hand, Hammerfaust) anbieten, dann einen Schwingerangriff aus dem schreien und schubsen, der dann mit 3D Block abgwehrt und mit – meistens – Kniestössen und Take Down gekontert wurde.

24. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Im.Wesentlichen wiederholte sich heute das Training von gestern. Allerdings sagte Mario mehrfach einen Wechsel des Trainingspartners an. Wechselnde Partner, mal jemand, der willig alle Übungen mitmachte, mal jemand der sich gegen Take Downs sperrte. Immer neue Herausforderungen.

Es ging also wieder „Abwehr, Konter und Take Down“. Dazu wurden aus verschiedenen Positionen (frei im Raum, oder an der Wand stehend) die Abwehr von Schlägen zum Kopf trainiert.

Im Anschluss wurde – im passenden Moment – gekontert, entweder mit clinchen, oder mit clinchen gefolgt vom Take Down.

23. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Der heutige Schwerpunkt war „Abwehr und Konter“. Dazu wurden aus verschiedenen Positionen (frei im Raum, an der Wand stehend) die Abwehr von Schlägen zum Kopf trainiert.

Im Anschluss wurde – im passenden Moment – gekontert, zum Beispiel mit Schlägen, Ellenbogen oder Knie.

Zum Abschluss wurden Angriffe abgewehrt und mit Take Down gekontert.

19. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Gestern fiel das Training wegen eines Bombenfunds in Krefeld aus. Also ging ich heute wieder zum Training.

Das aufwärmen übernahm wieder Heiko (?). Danach ging es im Partnertraining direkt wieder an die grossen Pratzen. Ellenbogen in verschiedensten Kombinationen. Teilweise ergänzt durch Hammerfaust oder offene Handschläge. Danach Schläge beim befreien aus dem Schwitzkasten.

Die letzte halbe Stunde ging es wieder ins softe Sparring, wie immer auf einem sehr beengten Raum. Zuerst mit meinem Trainingspartner dieses Abends, der erst ein paar Mal da war. Entsprechend bot ich ihm möglichst wenig Gegenwehr, dafür viele Möglichkeiten zum schlagen und treten. Danach mit einem Partner in meiner Gewichtsklasse, wo ich dann auch schlagen und treten konnte.

Danach 3x 1 Minute (das war doch länger? ) Retzev. Und dann war die Zeit auch schon wieder um. Zum Abschluss spendierte Mario, der Trainer, noch ein Bitburger 0,0 (danke dafür) und es ging nachhause.

17. August 2021 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute zum ersten Mal Dienstag zum Krav Maga, Mario hatte es angedeutet, die Gruppe war wesentlich grösser. Am Montag waren wir 4 Trainierende, heute etwa 20. Auch der Level war ein ganz anderer. Statt einem lockeren aufwärmen, ging es heute etwas mehr zur Sache, deutlich fordernder. Auch waren diesmal insgesamt 3 Instructoren anwesend. Unter anderem, weil parallel Level Testing (Prüfungs Vorbereitung) anstand und Mario immer mal wieder dahin verschwand.

Es ging – wie Montag – vor allem um Schlagtechniken. Dazu im Partnertraining erst an die Handpratze, gerade Schläge. Dann gerade Schläge und Hammerfäuste. Dann Gerade Schläge und Ellenbogen. Dann Ellenbogen Kombinationen.

Zum Abschluss erneut ein softes und langsames Sparring auf beengtem Raum (in einer Ecke). Auch das war diesmal stärker, weil die anderen die Latte doch etwas höher legten und ich bisher mit keinem von ihnen trainiert hatte, also vollkommen unbekannt für mich.