12. Mai 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Nachdem wir die letzten Tage ausführlich den Keil trainiert haben, setzen wir diesen jun auch als Abwehrtechnik gegen Angriffe nit Schlagstöcken oder Messern ein.

Prinzipiell dieselbe Technik. Mit Keil in den Angriff, Arm kontrollieren, Kniestösse, Takedown. Entwaffnung findet bei uns grundsätzlich nicht statt, obwohl es durchaus funktionierende Techniken gibt, aber da man die Angriffswaffe selten vorher genau inspizieren kann (scharfe Kanten, eingeschlagene Nägel, …), konzentrieren wir uns auf „kampfunfähig machen“ des Angreifers.

Zum Abschluss ein paar Runden freies und leichtes Sparring.

04. Mai 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Nachdem wir nur zu Dritt waren, trainierten wir heute Boxgrundlagen für vernünftige Schläge. Zuerst Schrittarbeit, dann Angriff mit der Führhand und entsprechende Abwehr. Dann Angriff mit der Schlaghand und entsprechende Abwehr. Dann Angriffe nach Wunsch und entsprechende Abwehr.

Weiter ging es mit Angriff, Abwehr und Kontertechnik. Das ganze zum Schluss im Sparring mit Angriffen zum Körper und zum Kopf.

02. Mai 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Diese Woche stehen Basics im Vordergrund. Wir starteten mit dem Frontkick. Dann kamen gerade Schläge, Hammerfäuste. Da ganze nun in Kombinationen.

Weiter ging es mit einem Part, der selten vorkommt, aber meiner Meinung nach elementar ist: verbale Bedrohungen, wie beschimpfen und anschreien. Denn es ist schon ein Unterschied, ob man stumm kämpft oder angeschrien wird. Nach etwas Pratzentraining ging es ins Sparring. Und zwar auf engem Raum, ähnlich einer Aufzugskabine.

28. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute ging es dann weiter mit Bodenkampf. Der Angreifer sitzt auf dir. Los ging es mit würgen, dann mit schlagen, anschliessend mit Messerangriffen. Ziel war immer, den Qngriff zu kontern oder zu stoppen und den Angreifer auf den Boden zu bekommen, zu kontern und eine Fluchtmöglichkeit zu erhalten.

27. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute kümmerten wir uns mal wieder um Basics. Wie kontere ich einen Angriff,  Ellenbögenschläge, Kniestösse, Hammerfäuste. Das kombinierten wir dann zu einer kompletten Abfolge eines Angriffs-Szenarios.Kontern eines Angriffs, Ellenbogenschlag, Kniestösse, Hammerfäuste.

26. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Weiter ging es am Boden, diesmal in einer vollen Halle.

Nach dem aufwärmen eine kurze Trockenübung, Bewegungen am Boden, um in eine bestimmte Position zu kommen. Dann Partnertraining. Man selber in Rückenlage. Abwehr und nachfolgend Kontrolle eines Angreifers am Boden. Danach das ganze mit einem Angreifer mit Messer. Zum Abschluss Bodensparring. Kämpfen, Versuch der Kontrolle. Plötzlich taucht ein Messer auf. Der dieses bekommt, benutzte es, der Partner verteidigt sich.

25. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Gestartet haben wir mit Technik Training, Verteidigung, Kontrolle, Hebel, ausser Gefecht setzen am Boden.

Danach das geiche mit einem Messerangriff. Wie verteidige ich mich, wenn ich am Boden liege und der Angreifer hat ein Messer.

Nun das ganze aus einer definierten Sparringssituation heraus, dann mit freiem Sparring und zum Abschluss ein komplett freies Sparring mit Hilfsmitteln wie Steinen und Schlagstöcken.

20. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute unter Sven wieder Bodenkampf. Befreiung aus dem Schwitzkasten am Boden aus verschiedenen Positionen, je nachdem, wie man auf dem Boden landet.

Zum Abschluss sein Lieblingsdrill: man schlägt auf die grosse Pratze eines Trainingspartners, während man gleichzeitig von einem zweiten Partner nach hinten gezogen wird.

13. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Weiter ging es mit Bodenkampf. Zuerst eine kurze Wiederholung, fallen nach hinten und nach vorne.

Dann verhalten am Boden gegen einen stehenden Angreifer, gegen einen sich bewegenden Angreifer, gegen mehrere Angreifer. Erst trocken, dann gegen eine grosse Pratze.

Abgerundet hat Sven, der das heutige Training leitete, das Training mit der Abwehr von Fusstritten zum Kopf seitlich (wie beim treten eines Balls) und einem Stampftritt zum Kopf.

12. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Thema heute: Verhalten in der Bodenlage gegen stehende Angreifer. Nach dem trainieren der Abwehr eines stehenden Angreifers – verschiedene Versionen – folgte das taktisch richtige aufstehen. Nachdem auch das sass, das kontern eines Folgeangriffs nach dem aufstehen mit Abwehr und Follow Up Techniken.

Nun das volle Programm, der Angreifer bringt uns zu Boden, wird aus der Bodenlage abgewehrt, taktisches aufstehen, Abwehr eine Folgeangriffs, Kontertechniken.

Zum Abschluss, um noch etwas für die Kondition zu tun, in kleinen Gruppen mehrfach hintereinander abwechselnd für eine Minute die Abwehr von 3 Angreifern zeitgleich aus der Bodenlage! taktisches aufstehen in einem günstigen Moment und Konter gegen einen der Angreifer.

11. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute begannen wir mit der Bodenwoche. Wir starteten mit der der Abwehr eines Angreifers aus der Bodenlage. Zuerst trocken, dann mit Partner, später gegen einen Partner mit Pratze.

Dann ein kurzer Einblick in die Fallschule. Auss dem Stand das fallen nach vorne, nach hinten und zur Seite.

Weiter ging es mit einem Partner, der einen Impuls gab (schubsen oder ziehen) was zu einem Fall und der Verteidigung aus der Bodenlage führte. Abgerundet wurde das ganze dann durch den Impuls, fallen, Verteidigung aus der Bodenlage, taktisches aufstehen und kontern mit Helm-Angriff und dann Knien und/oder Schlägen oder Ellenbogen, gegen einen Partner mit grosser Pratze.

Zum Abschluss etwas auspowern durch Angriffe auf einen Partner mit Pratze. Vollgas 20 Sekunden im stehen, 20 Sekunden kniend, 20 Sekunden am Boden.

07. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute ging es für alle um Messerbedrohungen. Wie bringe ich den Messerarm unter Kontrolle, wie konter ich und wie beende ich den Kampf.

Grundregeln bei der Messerabwehr

  1. kontrolliere unbedingt und dauerhaft den Messerarm, damit das Messer als Waffe nicht mehr eingesetzt werden kann. Auch bei starker Gegenwehr des Angreifers, lass den Messerarm nicht los
  2. entwaffne kein Messer. Schlage und trete so lange auf den Angreifer ein, bis keine Gegenwehr mehr kommt, aber lass die Finger vom Messer

So ging es dann heute um das Verhalten bei Messerbedrohungen. Kontrolle des Messerarms, Kontertechniken, Takedown. Ggf. Folgetechniken nach dem Takedown.

06. April 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Ratingen

Auch heute ging es wieder darum, dass Selbstverteidigungssituationen in der Regel aus Rangeleien, gefolgt von greifen, schubsen, Schwitzkasten und schlagen entstehen. Daher ging es heute darum, dies zu verhindern, den Gegner zu kontrollieren und zu Boden zu bringen.

Da neben mir noch zwei andere Teilnehmer da waren, die etwas weiter waren, trainierten wir stattdessen zu Dritt die Verteidigung gegen Messerbedrohungen und Messerangriffe.

Schnell stellte sich heraus, bei wirklich aggressiven Angriffen ist es nicht möglich, jeden Stich abzuwehren. Immer wieder einmal kommt der eine oder andere durch. Hier geht es primär darum, nicht getötet zu werden, auch wenn man verletzt wird.

30. März 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute die Fortsetzung der letzten Tage. Wie kommt man aus einem Angriff in den Rücken des Angreifers. Denn von hier kann man geschützter agieren und hat diverse Möglichkeiten für Takedowns. Also trainierten wir ausgiebig das „in den Rücken kommen“, gefolgt von verschiedenen Takedowns.

29. März 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute die Wiederholung von gestern – mit anderem Publikum – Verhalten in einer „Rangelei“, wie stoppe ich jemanden, der mich greifen oder schlagen möchte, welche Position ist vorteilhaft, um weiter zu agieren, ohne den Aggressor direkt (und ggf. vor Zeugen) brutal zu „erledigen“. Aufgrund der Anwesenden Trainierenden, heute in einer 3er Gruppe.

Beste Position ist immer im Rücken. Ich habe die grösstmögliche Kontrolle, der Angreifer hat kaum noch Möglichkeiten und ich kann ihn auf verschiedene Arten zu Boden bringen. Also trainierten wir mit wechselnden Partner das stoppen, in den Rücken kommen und den Takedown. Danach, wie löse ich mich, wenn ich selber von hinten gegriffen werde. Das – nach ausgiebigem Training – noch am stehenden Boxsack.

Zum Abschluss ein ringerisches Sparring, in dem wir versuchten den Partner zu kontrollieren und ihn nicht in den Rücken zu lassen, während man sich selber gut positioniert, jeweils mitnwechselnden Partnern.

28. März 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Thema heute, Verhalten in einer „Rangelei“, wie stoppe ich jemanden, der mich greifen oder schlagen möchte, welche Position ist vorteilhaft, um weiter zu agieren, ohne den Aggressor direkt (und ggf. vor Zeugen) brutal zu „erledigen“.

Beste Position ist immer im Rücken. Ich habe die grösstmögliche Kontrolle, der Angreifer hat kaum noch Möglichkeiten und ich kann ihn auf verschiedene Arten zu Boden bringen. Also trainierten wir mit wechselnden Partner das stoppen, in den Rücken kommen und den Takedown. Danach, wie löse ich mich, wenn ich selber von hinten gegriffen werde.

Zum Abschluss ein ringerisches Sparring, in dem wir versuchten den Partner zu kontrollieren und ihn nicht in den Rücken uzu lassen, während man sich selber gut positioniert.

23. März 2022 – Tactical Concepts Krav Maga in Krefeld

Heute kam niemand zum Training, das gute Wetter war wohl schuld, also trainierte ich mit Mario alleine. Neben einer kurzen Wiederholung von greifen und der entsprechenden Abwehr, trainierten wir meine Schwächen: Blutwürger (der danach immer noch nicht richtig sass, das ist einfach nicht meins) und Takdown aus einer nierdrigen Position (über ein Bein). Ausserdem diverse andere Takedowns.