16. November 2015 – Krav Maga Ratingen-Homberg

Antibiotikum ist zuende genommen, also wurde heute wieder trainiert. Nach dem aufwärmen mit viel Konditions- und etwas Krafttraining und dem dehnen ging es an die Abhärtung. Tritte in die Beine und Schläge zum Gesicht (flache Hand) und in den Körper (Faust) ohne Schutzausrüstung.

Weiter ging es mit der Pratze. Diverse Tritte und Schläge, inkl. Ellenbogen.

Dann kam das eigentliche Thema des Abends: Bodentraining. Zuerst abrollen in allen Variationen (vorwärts, rückwärts, seitwärts), gefolgt von Take Downs (Angreifer zu Boden bringen), dann ansetzen eines Hebels bei einem Bodenangriff und Befreiung aus einem Schwitzkasten in der Bodenlage.

Zum Abschluss das übliche abhärten durch „schlagen auf den Hallenboden“.